aktiv sein, erholen, Lebensfreude tanken und die Seele baumeln lassen

Jetzt anrufen: (+62) 431 3158 666 oder (+62) 853 4246 8866

Tangkoko Batuangus Dua Saudara Naturreservat

Dieses Naturschutzgebiet in Nord-Sulawesi hat eine Fläche von ca. 8.700 ha und ist die Heimat vieler endemischer Tierarten. Entdecken sie auch die Flora und Fauna der erloschenen Vulkane Mount Tangkoko (1.109 m), Mount Dua Saudara (1.361 m) und Mount Batuangus (450 m).

Die örtlichen  Rangers schützen mindestens 127 Säugetier, 233 Vogel- und 104 Reptilien- und Amphibienarten.
Darunter sind 79 Säugetierarten,103 Vogelarten und 29 Reptilien- und Amphibienarten  endemisch auf der Insel Sulawesi.

Bei einem Besuch können sie mit hoher Wahrscheinlichkeit die Schwarzen Schopfmakaken (Macaca nigra), die in Nord Sulawesi Yaki genannt werden, beobachten.
Am späten Nachmittag haben sie die Chance, den kleinsten Affen der Welt, den Sulawesi-Koboldmaki (Tarsier spektrum) und den Celebes Bärenkuskus (Ailurops ursinus) ausfindig zu machen.
Mit ein bisschen Glück bekommen sie sogar den farbenfrohen Helmhornvogel (Aceros cassidix), das am Dschungelboden lebende Hammerhuhn (Macrocephalon maleo), die hervorragend getarnten Teufelsnachtschwalben (Eurostopodus diabolicus) und die Celebes Grubenotter (Tropidolaemus subannulatus celebensis) vor die Linse.

Im Naturschutzgebiet bieten wir geführte Touren mit erfahrenen Rangers, die viele Tiere im dichten Wald für sie ausfindig machen, an.
Unsere Gäste erhalten zudem Ferngläser und Taschenlampen, um die einzigartige Tierwelt zu entdecken, die Nord-Sulawesi zu bieten hat.

Gunung Manembo-nembo Natur Reservat

Dieses 6.500 ha große Naturschutzgebiet liegt nordwestlich von Tomohon und wurde 1978 ins Leben gerufen. Es reicht von 50 m.ü.d.M. bis hin zum Gipfel des Gunung Tanuwantik mit einer Höhe von 665 m.
Das sehr gebirgige Reservat besitzt viele Flüsse und Bäche, die wichtige Lebensräume für Süßwasserfische, Reptilien sowie für viele Vogelarten darstellen.

Hier können Sie Celebes-Kuskuse, Flughunde, Schwarze Schopfmakaken, Koboldmakis, Celebes Warzenschweine, Baumhörnchen und etwa 70 Vogelarten beobachten. Hirscheber und Anoas leben schon lange nicht mehr hier. Ihr Rückzugsgebiet ist der Nantu Forest geworden.
Touren mit Zeltübernachtung zum Manembo-nembo Natur Reservat ab/bis Resort.

Bogani Nani Wartabone National Park

Dieser National Park hat eine Größe von ca. 287.115 Hektar und ist innerhalb der Wallacea, einer Biogeographischen Zone zwischen Australien und Asien.

Fast alle endemischen Säugetiere und Vögel auf Sulawesi sind in den Wäldern des Bogani Nani Wartabone Nationalparks bereits gefunden worden.

Wissenschaftler haben 24 Säugetierarten, 125 Vögel, 11 Reptilien, 2 Amphibien, 38 Schmetterlinge, 200 Käfer und 19 Fischarten gezählt. Einige dieser geschützten und endemischen Arten können hier beobachtet werden, wie z.B. der Maleo-Vogel (Macrochepalon Maleo), Heck Makaken (Macaca Hecki), die Manado-Fruchtfledermäuse (Boneia bidens), Celebes-Kuskuse (Phalanger Celebensis) und Bärenkuskuse (Phalanger Ursinus). Maleo-Hühner und die Fledermäuse sind die Maskottchen dieses Nationalparks.

Von uns aus nicht gerade um die Ecke, aber ein Besuch lohnt sich alle mal.

Wir
organisieren den Transport, die Unterkunft (einfaches Gästehaus, Rangerstation, Zeltcamp) und erfahrene Ranger für die Erkundung dieses spektakulären Nationalparks mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt innerhalb Nord Sulawesis. 

Nantu Boliyohuto Forest

Die Nachbarprovinz Gorontalo hat in den Boliyohuto-Bergen etwas ganz besondere zu bieten: den Nantu Forest, der sich auf einer Fläche von gut 63 Hektar erstreckt und die Heimat der seltenen und endemischen Hirschebern (Babirusa) und Anoas (Gemsbüffeln) ist.

Diese abgeschiedene Gegend zählt zu den fünft besten Regionen biologischer Vielfalt innerhalb Südostasiens. Über 100 Vogelarten, darunter 35 endemische, wurden bislang gezählt. Bis zu 40 Meter wächst der Dracontomelum Dao Baum in den Himmel hinein.

Die Engländerin Dr. Lynn Clayton hat sich zur Aufgabe gemacht, diesen Nationalpark mit seiner einzigartigen Flora und Fauna zu schützen.
Es bedarf besonderer Genehmigungen um den Nantu Forest zu besuchen. 

Nähere Informationen und Tourpakete über unser Resort erhältlich.

 

© WWW.MOUNTAINVIEWTOMOHON.COM || DESIGNED BY BANTIK WEBWORKS