aktiv sein, erholen, Lebensfreude tanken und die Seele baumeln lassen

Jetzt anrufen: (+62) 431 3158 666 oder (+62) 853 4246 8866

Ornithologische Reisen und Touren in Nord Sulawesi

Vögel auf der Insel Sulawesi zu beobachten, ist ein wirklich tolles Erlebnis für Naturliebhaber. Die Insel ist ein Teilbereich der Wallacea, die als Übergangszone zwischen der asiatischen und australischen Vogelwelt bekannt ist.
Das Mountain View Resort & SPA ist zugleich "Basislager", von wo man lohnenswerte Orte, Regionen und Nationalparks mit vielen - auch endemischen - Vogelarten entdecken kann. In den Wäldern rund um das Bergresort können bereits zahlreiche Vögel und sogar die Schwarzen Schopfmakaken beobachtet werden.
Übrigens, den Weckruf erledigt der Kobalteisvogel!

Vogelbeobachtung rund um das Mountain View Resort

Starten sie Ihre Vogelentdeckungstour in unserem Resortgarten, wo einige Arten sogar brüten. Bis jetzt konnten wir hier 5 endemische Arten zählen, darunter das zwergenwüchsige Däumlingspapageichen  (Loriculus exilis).
Wir bieten sehr zeitiges Frühstück und Transfers zu den Vogelbeobachtungsplätzen an. Ferngläser können ausgeliehen werden und unsere  Bestimmungsbücher stehen im Resort zur Verfügung.
Nutzen sie eines unserer Laptops, um Ihre Fotos z.B. auf einen Flash zu überspielen.

Einige Arten, die schon mehrfach im Resortgarten gesichtet wurden:
Grünrücken Nektarvogel, Schwarzkappennonne, Muskatbronzemännchen, Feldsperling, Augenstreifenbülbül, Halsbandliest, Prachtfruchttaube, Temminck Specht, Däumlingspapageichen, Weißbrauen Sumpfhuhn, Buntschnabelkuckuck, ...

Persönlichkeiten aus der Bird watchers Szene

Danke, daß ihr unsere Gäste ward. Von links nach rechts: Herr Andrew J. Sebastian - Kommunikationschef bei der Malaysian Nature Society, Pak Bobby Lambaihang - Profi Birdguide auf Sulawesi und Herr Victor Yu - Gründungsmitglied des Ökotourismuses Taiwan und Dozent an der Tungnan Universität.

Vogel Exkursionen im Tangkoko Naturreservat

Dieses 87 qkm große Naturreservat bietet ausgezeichnete Beobachtungsmöglichkeiten für Ornithologen und Fotografen. Es umfasst zudem drei bewaldete Berge vulkanischen ursprungs: Mount Tangkoko (1,109 m), Mount Batuangus (450 m) und die Zwillings-Gipfel des Mount Dua Saudara (1,361 m). Mehr als 150 von den 37 auf Sulawesi beheimateten Vogelarten wurden im Tangkoko Naturreservat erfasst, darunter 47 endemische Arten! In ganz Indonesien sind derzeit 1.605 Arten gelistet.

Einige endemische Vogelarten:
Celebeskuckuck, Goldmantelpapagei, Blauohrliest, Einsiedlerliest, Celebeshornvogel, Helmhornvogel, Schildhornvogel, Weisshals-Atzel, Okerbauchkauz, Morioraupenfänger, Rotplättchen, Schmalznabelstar, Weissbauch-Fruchttaube, Celebes-Muskatnuss-Fruchttaube, Celebesschlangenweihe, Schmucklori, Schwarzwangen-Mistelfresser, ...

Ornithologische Wanderungen rund um den Mahawu Vulkan

Der bewaldete Mahawu Vulkan (1,324 m) mit seinem smaragdgrünen Kratersee und den gelben Schwefelfeldern aus denen es blubbert und dampft, zählt laut Birdlife International zu einer "Important Bird and Biodiversität Area (IBA)" innerhalb Asiens.

Ein Rückzugsgebiet für:
Königsliest, Blauohrliest, Einsiedlerliest, Meninting-Eisvogel, Halsbandliest, Manadoeule, Okerbauchkauz, Sulawesi-Blauschnepper, Molukkenbuschsänger, Sulawesiblauschnäpper, Isabellkielralle, Zebraralle, Weißbrauen-Sumpfhuhn, Azurschnäpper, Grünkopfschnäpper, Schwarzwangen-Mistelfresser, Minahasamistelfresser, ...

Vogelwelt des Tondano Sees

Mit 4.278 ha ist der Tondano See der zweitgrößte natürliche See (nach dem Toba See in Sumatra) in Indonesien. Er ist von der Tondano-Caldera mit ihren teils noch aktiven Vulkanen umgeben und recht gut und schnell vom Mountain View Resort & SPA aus zu erreichen.

Hier fühlen sich zuhause: Stentorrohrsänger, Grünfüßiges Teichhuhn, Papuateichhuhn, Kammblatthühnchen, Prachtreiher, Gefleckte Perlhalstaube, Wanderpfeifgans, Blatthühnchenralle, Bruchwasserläufer, Chinadommel, Fleckenweihe, Weißbauchseeadler, Buntschnabelkuckuck,  ...

Vogelparadies - Ambang Naturreservat

Dieses ca. 8.000 ha große Naturschutzgebiet beginnt ab 700 m.ü.d.M. und reicht bis zum Gipfel des Mount Moyayat (1.760 m) hinauf. Durchschnitten von Täler mit steilen Bergflanken. Immergrüner Regenwald, diverse Palmenarten, wie einzelne, bis zu 25 m hohen Bäume, Sümpfe und Seen prägen das Landschaftsbild. Ein Muss für begeisterte Ornithologen!

Mit hoher Wahrscheinlichkeit anzutreffen: Sanfordschnäpper, Celebesdickkopf, Sulawesi Blauschnäpper, Grünkopf-Kanarienschnäpper, Rotbrust-Grundschnäpper, Elsterschnäpper, Nehrkorn-Mistelfresser, Temminck-Raupenfänger, Sulawesi Myzomele, Celebeshonigfresser, Ballmanweber, Bergdrongo, Buntschnabelkuckuck, Cinnabar Kuckuckskauz, Manadoeule, Minahasa-Eule, Riesennachtschwalbe, ...

Ornithologische Leckerbissen  -  Sangihe- und Talaud-Archipel

Die Inselgruppen des Sangihe- und Talaud-Archipels befinden sich in der Celebes-See zwischen dem Festland von Nord-Sulawesi und den Philippinen. Diese nördlichen Inselgruppen sind Heimat von neun endemischen Vogelarten von denen fünf stark gefährdet sind.

Einige Vogelarten auf Sangihe: Rotsteißpapageichen, Zwergohreule, Sangihenektarvogel, Sangihe-Dickkopf, Silberparadiesschnäpper, Nehrkorn-Brillenvogel, Sangihe-Goldschwanzbülbül, ...
Talauds einzigartige Vogelwelt: Diademlori, Rätselliest, Talaud-Kielralle, Talaud-Eisvogel, Schwarzschulterpapagei, Talaudralle, Blaunackenpapagei, Zimtparadiesschnäpper, Rotbauchpitta, Pickeringfruchttaube, Rotbrust-Kielralle, ...

 

 

© WWW.MOUNTAINVIEWTOMOHON.COM || DESIGNED BY BANTIK WEBWORKS